Hotline: 030 - 750 16 500 Kontakt Störung?

News von PIK

Freitag, Oktober 18th, 2019

Neuer Laser-Beamer von Panasonic

Laser Beamer Mz16k Panasonic

Panasonic präsentiert Laser-Beamer der neuen PT-MZ 16-Serie

Im Juni präsentierte Panasonic auf der InfoComm in Orlando seine neueste Technologie aus dem Bereich Medientechnik. Als besonders leistungsfähige Laser-Beamer erfüllen die innovativen Geräte der neuen PT-MZ 16-Serie höchste Anforderungen und produzieren hochwertige Projektionen. Ein Thema, das vor allem für Unternehmen und Bildungsinstitutionen wie Universitäten relevant ist, da sich eine hohe Darstellungsqualität von Informationen nachweislich positiv auf die Betrachter auswirkt.

LCD-Laserprojektoren – leistungsfähige Medientechnik der Zukunft

Die Beamer der neuen PT-MZ-16-Serie überzeugen durch Ihre enorme Leistungsfähigkeit, die vor allem die hohen Ansprüche an hochwertige Projektionen von Unternehmen und Universitäten sowie anderen Bildungseinrichtungen in vollem Umfang erfüllt. So produziert ein Laser-Projektor der PT-MZ 16-Serie bis zu 16.000 Lumen Helligkeit. Die innovative Technologie “Wide Ultra eXtended Graphics Array”, auch als WUXGA-Auflösung bekannt, sichert bei einem Seitenverhältnis von 16:10 eine Bildauflösung von 1920 x 1200. Das Resultat präsentiert sich als überdurchschnittlich hohe Projektionsqualität.

Mit 38 dB im Normalbetrieb ist ein Projektor der neuen PT-MZ 16 Serie außergewöhnlich leise. Auch das Gewicht von 22 kg, das der leistungsfähige Laser-Beamer aufweist, liegt durchaus im Rahmen eines professionellen Hochleistungs-Beamers, der für die Installation in Konferenzräumen, Hörsälen oder Seminarräumen entwickelt wurde.

Wobei sich die Zielgruppe für leistungsstarke Laser-Beamer mit entsprechend hoher Lumenzahl mit Sicherheit noch erweitert. Dies gilt beispielsweise für öffentliche Bereiche mit hohem Publikumsverkehr, zu denen unter anderen Einkaufszentren, Flughäfen oder Bahnhöfe zählen. Hier war es bisher aufgrund des hell ausgeleuchteten Umfelds kaum möglich, Informationen verschiedenster Art über Beamer zu vermitteln. Da ein Laser-Projektor der neuesten Generation jedoch eine hohe Lumenzahl erzielt, eignet er sich durchaus auch für diese Orte. Die Anwendungsbereiche sind beinahe grenzenlos und reichen von der reinen Informationsübermittlung bis hin zum interaktiven Fußboden im Kinderbereich eines Einkaufszentrums.

Geringer Wartungsaufwand entlastet IT-Teams

Ein Projektor der PT-MZ 16-Serie ist staubdicht konstruiert und verfügt zusätzlich über einen speziellen Eco-Filter, der selbst feinste Verunreinigungen aus der Luft filtert. Der Laser selbst ist wartungsfrei konstruiert und überzeugt neben seiner hohen Leistungsfähigkeit durch eine Betriebsdauer von bis zu 20.000 Stunden. Erst dann ist ein Austausch des Lasers erforderlich. Unter der Annahme, dass ein Laser-Beamer im Hörsaal täglich acht Stunden durchgehend in Betrieb ist, ist der erste Wechsel nach sieben Jahren erforderlich. Bei einem herkömmlichen Projektor wechseln Sie die Lampe unter den gleichen Bedingungen bereits nach zehn bis zwölf Monaten.

Präventivmaßnahmen verhindern technische Ausfälle

Für die IT-Abteilung und deren Techniker erhöht der steigende Einsatz moderner Medientechnik die Belastung durch stetig erweiterte Tätigkeitsbereiche. Dies beginnt mit einfachen Wartungsarbeiten und reicht bis zur Lösung von Problemen bei technischen Ausfällen, die durch die eigene IT lösbar sind. Die Projektoren der PT-MZ 16-Serie sind mit speziellen Technologien ausgestattet, die das Risiko technischer Störungen signifikant reduzieren. So übermitteln Sie im Bedarfsfall über einen alternativen Eingang ein sekundäres Hilfssignal. Die Monitoringfunktion informiert Sie über auftretende Probleme und optimiert die Fehlerbehebung durch den Bediener oder Techniker.

Unkomplizierte Systeminstallation durch Dual-System-LAN

Einen Laser-Projektor der PT-MZ 16-Serie richten Sie aufgrund des Dual-System-LAN schnell und unkompliziert ein. Da die Geräte Digital Link unterstützen, ist die Übertragung von HDMI-Signalen sowie von Audio und Video bis zu einer Distanz von 150 Metern möglich.

Für die Installation des Geräts benutzen Sie die bereits vorhandenen Deckenhalterungen kombiniert mit der Corner Keystone Correction. Auf diese Weise reduzieren Sie den Zeit- und Kostenaufwand für die Deckenmontage.

Die PT-MZ-16-Serie besteht aus drei leistungsfähigen Produktvarianten mit einer maximalen Helligkeit von 10.000, 13.000 oder 16.000 Lumen. Laut Panasonic ist die Markteinführung der neuen PT-MZ 16 Serie für November 2019 geplant.