News von PIK

Dienstag, März 2nd, 2021

Projekt abgeschlossen: Bundesvereinigung Deutscher Apothekerverbände

ABDA Medientechnik PIK AG

Konferenz- und Medientechnik für die Bundesvereinigung Deutscher Apothekerverbände e.V

Ziel des im Winter 2018 ausgeschriebenen Projektes war die medientechnische Ausstattung der Konferenzbereiche im Neubau der Bundesvereinigung Deutscher Apothekerverbände e.V. Moderne und leistungsfähige Technologien von der Audiotechnik bis zur Videokonferenztechnik sollten zukünftig Veranstaltungen unterschiedlicher Größenordnungen professionell unterstützen. Das Angebot der PIK AG konnte überzeugen.

Erfolgreiche Realisierung von Signal- und Tontechnik

Im Bereich der Signaltechnik erfüllt das DM-NVX-System von Crestron die hohen Anforderungen an die gewünschte Leistungsfähigkeit sowie die schnelle und sichere Bedienung durch die Vortragenden. Für die drahtlose Präsentation fiel die Entscheidung auf CSE 800, das Flaggschiff der Barco Clickshare Serie, das zeitgleich bis zu vier Rechner darstellt.

Leistungsstärke und Flexibilität sind die Stärken der Audio-DSP in der Audiosignaltechnik, während die drahtlose Mikrofontechnik DICENTIS aus dem Hause Bosch in Bezug auf Leistung und Optik höchste Ansprüche erfüllt. Handmikrofone und Headsets der ULX-D Serie von Shure stellen die verschlüsselte Übertragung sicher und Fohhn Tonsäulen überzeugen nicht nur durch ihre hervorragende Sprachverständlichkeit, sondern verbergen sich diskret im Raum.

Bildwiedergabe und Videokonferenztechnik auf hohem Niveau

Selbst bei Tageslicht produzieren die installierten Epson-Projektoren qualitativ hochwertige Bilder, während die interaktive Wand von Hoylu die kreative Zusammenarbeit fördert. Dies gilt genauso für die interaktiven Displays für ausgewählte Huddle-Bereiche.

Die bereits abgenommene Videokonferenztechnik wurde nachträglich an die Pandemie-Situation angepasst und mit leistungsfähiger Cisco-Videokonferenztechnik optimiert.

Mit umfangreichen Wartungs- und Serviceverträgen sorgt die PIK AG für den störungsfreien Betrieb der gesamten Konferenz- und Medientechnik. Hinzu kommt die Betreuung größerer Veranstaltungen durch Spezialisten von PIK, wodurch sich der Personalaufwand seitens des Kunden signifikant reduziert.