Hotline: 030 - 750 16 500 Kontakt Störung?

Referenz der PIK AG

Zur Übersicht

Deutscher Sparkassen- & Giroverband, Berlin

Projekt Anforderungen

Als Dachverband der Sparkassen-Finanzgruppe besitzt der DSGV, nur wenige Meter vom Prachtboulevard Unter den Linden im Herzen Berlins entfernt, seinen repräsentativen Hauptsitz. Der ausgedehnte Konferenzbereich, der in der 1. und 5. Etage angesiedelt ist, wird regelmäßig für unterschiedlichste Veranstaltungen genutzt. Die seit dem Umzug von Bonn nach Berlin genutzte Technik kann die steigenden Anforderungen eines modernen Verbandes nicht mehr zufriedenstellend decken und erweist sich oftmals als nicht mehr zeitgemäß. Besonders die Bedienbarkeit der medientechnischen Anlagen soll modernisiert, vereinfacht und intuitiver gestaltet werden, um einen störungsfreien und flexiblen Konferenzbetrieb zu ermöglichen. Weiterhin wird eine Vernetzung der Konferenzräume beider Etagen angestrebt.

Idee

Um diesen Wünschen und Anforderungen des Verbandes zu entsprechen, bietet sich die Installation eines zentralen Audio- und Videonetzwerks an. Zur Vermeidung einer umfangreichen Verkabelung des Gebäudes soll das zu schaffende Netzwerk die vorhandene CAT bzw. LWL Infrastruktur des Hauses nutzen. Eine zentrale Steuerung der Vernetzung beider Etagen kann durch die Regieräumlichkeiten im 1. Obergeschoss übernommen werden. Der Konferenzbereich in der 5. Etage muss jedoch auch weiterhin eigenständig nutzbar sein.

Technische Umsetzung

Das Videonetzwerk konnte mit der bewährten Technologie von Crestron umgesetzt werden. Eine Übertragung der Bild- und Tonsignale über CAT und LWL Strecken wurde durch ein Digital Media System sichergestellt. Darüberhinaus bietet ein modulares Kreuzschienensystem eine sinnvolle Erweiterungsmöglichkeit. Sollten zusätzliche Ein- oder Ausgänge benötigt werden, können entsprechende Karten einfach in den Träger gesteckt werden. Für das Audionetzwerk haben wir uns für eine Symetrix Dante Lösung entschieden. In diesem Zuge wurde in beide Etagen jeweils eine Zentrale installiert und diese mittels Querverbindungen vernetzt. Jede Zentrale verfügt zudem über eine Symetrix Radius DSP mit zusätzlichen BreakIN und BreakOUT Boxen. Somit kann eine Zentrale ausreichend DSP Leistung für das gesamte Prozessing eines Konferenzbereiches bereitstellen. Eine Vernetzung der Systeme kann über das Dante Netzwerk problemlos sicher gestellt werden. Weiterhin bietet der Dante Bus genug Bandbreite um auch in Zukunft sämtliche Anforderungen erfüllen zu können. Sollten bspw. zusätzliche Ein- und Ausgänge benötigt werden, so lässt sich das System im weiteren BreakIN oder BreakOUT Boxen ergänzen. Das System hat weiterhin kein Problem mit Latenzen in der Übertragung.

Der Anschluss eines Mischpultes ist per Dante-Schittstelle ebenfalls möglich und zeigt alle Audiowege auf einen Bilck an. Über mehrere Vorschaumonitore besitzt die Regie den Überblick über alle Medien. Im großen Konferenzraum ist eine Pan Tilt Kamera installiert worden. Durch diese ist die Aufzeichnung von Veranstaltungen auf einem Crestron HD Capture Recorder möglich. Bei Bedarf können diese Bild- und Tonsignale auch in einen H264-Stream kodiert werden um über das Netzwerk Teilnehmer informieren zu können.Beide Konferenzbereiche verfügen über eine drahtlose Diskussionsanlage von Beyerdynamic. Hierbei lassen sich die 80 Sprechstellen flexibel in den einzelnen Konferenzbereichen einsetzen.

Weiterhin wurden mobile Displaywagen installiert. Diese können über Bodentanks angeschlossen werden und ermöglichen dem Podium eine Mitschau der Präsentationen. Optimal eingemessene Beschallungsanlagen sichern eine hohe Sprachverständlichkeit in allen Konferenzbereichen. Über mobile Touchpanel und einer umfangreichen Websteuerung im Regieraum können die Haustechniker das gesamte System frei konfigurieren und sicher bedienen.

Adresse

Deutscher Sparkassen- und Giroverband

Charlottenstraße 47

10117 Berlin

aaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaa