Referenz der PIK AG

Zur Übersicht Max-Planck-Institut, Golm

Projekt Anforderungen

Projektierung und Realisierung von Projektion, Beschallung, Steuerung und mehr

  • Verwendete Produkte
  • BOSE-Lautsprechersysteme
  • BOSE-Endstufen
  • Hitachi-SXGA+-Projektoren
  • AMX-Mediensteuerung
  • ClearOne-Audiomatrix (PSR 1212 / XAP 400)
  • Beyerdynamic-Funkmikrofone
  • SONY-Videokonferenzkameras
  • AGN-PC-System

Besonderheiten

Der AGN-Videokonferenzraum befindet sich im Neubau des MPI Golm. Der Raum wurde umfangreich mit Medientechnik ausgestattet. Eine gute Beschallung durch sehr unauffällige
M A12 von Bose ist das Herzstück der Anlage. Hohe Sprachverständlichkeit und gute Klangqualität bei Musik kennzeichnet die Anlage. Im Raum wurden 3 SXGA+ – Projektoren sowie 7 Videokonferenzkameras installiert. Die Bedienung des gesamten Systems erfolgt von zwei Standorten, entweder aus der Regie oder
direkt aus dem AGN-Raum.

Adresse

Am Mühlenberg 1, 14476 Potsdam – Golm