Hotline: 030 - 750 16 500 Kontakt Störung?

Referenz der PIK AG

Zur Übersicht Kassenärztliche Bundesvereinigung – KBV

Projekt Anforderungen

Ertüchtigung der kompletten Medientechnik inkl. LED Display Wände für Videokonferenzen

Im November 2018 wurde die Ausschreibung für den Bereich der KBV II vergeben. Die alte Medientechnik sollte auf aktuellen Stand gebracht werden. Diese zeichnete sich durch technische Instabilitäten und grobe Stege im Bild nicht sonderlich aus; es wurde ein stabiles und optisch perfektes Ergebnis gewünscht.

Wir erhielten im Dezember 2018 hierzu den Auftrag zur technischen Realisierung.

Zwei große Konferenzräume und mehrere kleine sind der Inhalt dieser Ausstattung gewesen.

In den großen Konferenzräumen ist das optische Highlight die LED Wände mit einem Pixelabstand von 1,5 mm von Samsung ein absoluter Hingucker. Diese geben die gewünschten Bilder gestochen scharf und in unglaublicher Qualität ohne Fehler auch bei hellstem Raum eindrucksvoll wieder. Damit zu präsentieren ist zurzeit technisch das absolute Highlight in der Bildtechnik. Auch die Maße von 3 x 2 Metern ist deutlich größer als die bisherigen Splittwände. Zudem stört keine Unterbrechung mehr die perfekte Präsentation.

Die alte Signaltechnik war unglaublich anfällig und nie richtig stabil. So wurde hier die bewährte Lösung des Digital Media Systems von Crestron eingesetzt. Eine große 16 x 16 Matrix sorgt in den großen Konferenzräumen für eine perfekte, pixelgenaue Übertragung von Bild- und dem zugehörigen Audiosignal. Alle am Tisch vorhandenen Anschlussfelder können angewählt werden.

Wir realisieren kaum einen Konferenzraum ohne eine zeitgemäße drahtlose Übertragungseinheit. So hier auch: Ein Barco Clickshare CSE-800 sorgt dafür, dass alle mobilen Devices (Windows, Mac, IOS, Android) sich in zuverlässiger Weise in das System integrieren und Ihre Präsentation auf die LED Wand übertragen wird.

Damit die Verantwortlichen nicht den Überblick verlieren wurde ein Controlsystem von Barco, das Overture, integriert. Online sieht der Admin den Status aller Räume und kann per Helpdesk sofort eingreifen, falls Hilfe gewünscht wird.

In den kleineren Räumen kommt der Beamer SONY VPL-FHZ61 zum Einsatz. Dieser liefert ein gutes, helles Bild. Die Übertragung hierhin erfolgt ebenso durch Kompaktsysteme von Crestron, die aus der Digital-Media Serie stammen.

Als Bedieneinheit werden Touchpanel Ipads von Apple zusammen mit dem Controlsystem eingesetzt.

Insgesamt wurde die Modernisierung Raum für Raum unauffällig umgesetzt. Die regelmäßige Pflege und Wartung der Systeme liegt ebenfalls in unserer Hand.

Projekt Daten

  • November 2018 - April 2019
aaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaa