Referenz der PIK AG

Zur Übersicht Henry-Ford-Bau der Freien Universität
2006 FU Audimax

Projekt Anforderungen

Audimax, Hörsäle A-D, Senatssaal, Foyer, elektroakustische Evakuierungsanlage und Informationssystem:

Projektierung und Lieferung der Medientechnik für den gesamten Hörsaalkomplex. Lieferung, Montage und Programmierung der Beleuchtungssteuerung (einschließlich der Veranstaltungsbeleuchtung im Audimax).

Verwendete Produkte

  • Hochleistungsprojektoren von Barco (SLM-R12), NEC (GT-5000, NP-2000)
  • Mediensteuerung: AMX
  • Kreuzschienen: Extron
  • Digitale Audiomatrixsysteme: Symnet 8x8E inkl. CopraNet-Vernetzung
  • höhenverstellbare Referentenpultsysteme: PIK AG
  • Beschallungstechnik Kling & Freitag und Bose
  • Mikrofontechnik: Beyerdynamic, Audix
  • Verstärkertechnik: LAB, Entero
  • Dolmetscher/Konferenztechnik: Beyerdynamic
  • Displaytechnik: NEC
  • Evakuierungsanlage: Bose

Besonderheiten

Komplette medientechnische Ausstattung und Vernetzung der Hörsäle über LWL (RGBHV, S-Video, Audio) und eine opto-elektronische Kreuzschiene. Entwicklung und Lieferung von höhenverstellbaren Referentenpultsystemen in Abstimmung mit dem Architekten. Einsatz der „elektronischen Kreide“ in allen Hörsälen über ein 21“-Pendisplay. Hochwertige Sprachbeschallung inkl. elektroakustischer Simulation (Audimax)und Nachweisführung.

Adresse:

Freie Universität Berlin, Henry-Ford-Bau, Garystraße 35, 14195 Berlin